Waidhofen an der Ybbs, Magistrat Waidhofen an der Ybbs, Eisenstraße NÖ

Beta-Campus

Unsere Region hat die niedrigste Arbeitslosigkeit in ganz Niederösterreich und ist Standort von mehr als einem Dutzend Weltmarktführern sowie zahlreichen Top-Betrieben.

Aber ist auch die Zukunft in unseren Mostviertler Talschaften zu Hause? Die negative demographische Spirale, Abwanderungstendenzen und immer weniger qualifizierte Facharbeiter und Techniker: Diese Entwicklungen machen Unternehmen und Gemeinden Sorgen.
Eine Handvoll Vordenker konnte diese ewigen Diskussionen über Facharbeitermangel und Abwanderung nicht mehr hören.Gemeinsam krempelten sie die Ärmel hoch, suchten nach einer konkreten Antwort - und fanden den dafür notwendigen Ort: Aus dem ehemaligen Bene-Werk in Waidhofen an der Ybbs wird der Beta-Campus. In der Software-Entwicklung steht das Wort Beta für eine vorläufige Version. Der Beta-Campus ist ein solcher Vorgriff - auf die Zukunft des Wohnens, des Arbeitens, Lernens, Forschens und Netzwerkens. Der Beta-Campus entsteht organisch und soll Zug um Zug wachsen.

Die Keimzelle startete im November 2018 mit Workshop- und Coworking-Flächen in den ehemaligen Bene-Bürgerhäusern. Schrittweise breitet sich der Beta-Campus auf weitere Flächen aus und transformiert schließlich den einstigen Produktionsstandort in einen Ort der Begegnung und der Innovationskraft.

Statt isoliertem Denken geht es um Synergien, im Mittelpunkt steht das wir, der Campus. Voneinander lernen, innovative Ideen spinnen, visionäre Technik verwirklichen, gemeinsamen Nutzen erzielen: Schüler & Unternehmer, Denker & Macher, Traditionsbetriebe & Startups… jeder bringt sich ein, alle profitieren.So realisieren wir gemeinsam Zukunft. Und so wird aus einem stillgelegten Werk der Beta-Campus, die Keimzelle der Zukunft.

Der Beta-Campus gibt konkrete Antworten auf die Herausforderungen ländlicher Räume, indem er junge Menschen mit den Betrieben der Region zusammenbringt und eine Vielzahl von Partnern verbindet. So soll die Polytechnische Schule hier künftig ihren Standort haben und junges Wohnen für Lehrlinge und SchülerInnen soll entstehen. Bis 2022 soll der Beta-Campus realisiert werden. Ein Architekturwettbewerb läuft und mehrere Veranstaltungen fanden bereits erfolgreich auf dem Areal statt, etwa die "Oper rund um" oder die Ausstellung "Wirkungswechsel".